Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn I recommend visiting cushmanwakefield.com to read:%0A%0A {0} %0A%0A {1}

Big Tickets bestimmen Frankfurter Investmentmarkt

Verena Bauer • 07/10/2021

Der Verkauf des „T1“ im Hochhaus-Ensemble FOUR von Groß & Partner an Allianz und die Bayerische Versorgungskammer zu einem Preis von 1,4 Mrd. EUR hat maßgeblich dazu beigetragen, dass das Investmentvolumen der ersten drei Quartale 2021 im gewerblichen Immobilienmarkt in Frankfurt deutlich über dem Vorjahresergebnis liegt. Mit einem Umsatz von 4,96 Mrd. EUR wurde es um rund 1,3 Mrd. EUR bzw. circa 38 Prozent übertroffen, so die internationale Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W). Allein mehr als 2,4 Mrd. EUR entfielen auf das 3. Quartal.

Größte Einzeltransaktion in Deutschland lässt schwaches 1. Halbjahr vergessen
Der Verkauf des „T1“ stellt zugleich die größte jemals in Deutschland registrierte Einzeltransaktion dar. Zusammen mit der Veräußerung des „Skyper“ für rund 550 Mio. EUR deckt sie circa 40 Prozent des gesamten Transaktionsvolumens des bisherigen Jahres ab. Hinzu kamen zahlreiche Deals im Bereich zwischen 20 Mio. EUR und 50 Mio. EUR.

Circa 80 Prozent des Umsatzes entfallen auf Bürosegment
Der Frankfurter Investmentmarkt wird klar von Büroimmobilien dominiert. Auf dieses Segment entfielen rund 80 Prozent der von C&W bislang in diesem Jahr verzeichneten Transaktionen. Mit dem anstehenden Verkauf des „Marienturms“ zeichnet sich hier bereits der nächste große Hochhausdeal ab. Sollte diese Transaktion noch 2021 abgeschlossen werden, ist bis zum Jahresende ein Transaktionsvolumen oberhalb des Vorjahresergebnisses von 6,5 Mrd. Euro zu erwarten. Handels- und Hotelimmobilien werden daran nur einen geringen Anteil haben. Auf Transaktionen in diesen beiden Asset-Klassen entfiel in den ersten drei Quartalen nur ein Umsatz von unter 200 Mio. EUR. 

Richard Tucker, Head of Capital Markets Frankfurt bei Cushman & Wakefield, fasst zusammen: „Die Corona-Pandemie hat die Diskrepanz zwischen Produkt und Kapital nochmals verstärkt. Das Marktgeschehen mit dem klaren Fokus auf die begehrten Core-Immobilien in innerstädtischen Lagen spiegelt dies wider. Zudem sorgen Bieterprozesse für deutliche Preissteigerungen. Dadurch ist eine weitere Renditekompression für die Toplagen zu erwarten, die nachgelagert auf die angrenzenden Teilmärkte überspringen wird.“

Frankfurt Investmentmarkt Q3 2021

Renditeniveau weiter stabil 
Die Nettoanfangsrendite für erstklassige Büroimmobilien in Spitzenlagen liegt seit Ende 2019 stabil bei 2,75 Prozent. C&W erwartet hier bis Jahresende ein leichtes Nachgeben. In dezentralen Lagen wird ein Niveau von 4,45 Prozent erreicht. 
Die Rendite für qualitativ hochwertige Logistikimmobilien notiert zum Ende des 3. Quartals bei 3,10 Prozent, was einem Rückgang um 20 Basispunkte im Vergleich zum Vorquartal entspricht. Auch für diese Asset-Klasse ist bis zum Jahresende mit einer weiteren leichten Verteuerung zu rechnen.

Die Spitzenrendite für innerstädtische Geschäftshäuser liegt aktuell bei 3,70 Prozent. Hier wird eine stabile Entwicklung bis zum Jahresende erwartet.

 

     

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer
Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

C&W Deal Hamburg Hafencity
C&W berät Unibail-Rodamco-Westfield bei Verkauf eines Wohngebäudes in Hamburger HafenCity

Das Hamburger Investmentteam von C&W hat Unibail-Rodamco-Westfield beim Verkauf eines von drei zu entwickelnden Wohngebäuden im Westfield Hamburg-Überseequartier exklusiv beraten. 

Verena Bauer • 25/11/2021

C&W Deal Hamburg Hafencity
C&W berät Unibail-Rodamco-Westfield bei Verkauf eines Wohngebäudes in Hamburger HafenCity

Das Hamburger Investmentteam von C&W hat Unibail-Rodamco-Westfield beim Verkauf eines von drei zu entwickelnden Wohngebäuden im Westfield Hamburg-Überseequartier exklusiv beraten. 

Verena Bauer • 25/11/2021

Pflegeimmobilien Report 2021
Rendite bei Pflegeimmobilien wird unter Vier-Prozent-Marke fallen

Über 15.000 Pflegeeinrichtungen und immer mehr Einrichtungen im Segment des Betreuten Wohnens gibt es in Deutschland. 

Verena Bauer • 16/11/2021

INSIGHTS

Pflegeimmobilien Report
Insights • Healthcare

Pflegeimmobilien 2021

Pflegeimmobilien haben sich in den vergangenen Jahren vom Nischenprodukt zum Liebling vieler institutioneller Investoren entwickelt.
Verena Bauer • 16/11/2021
Wohnmarkt Frankfurt 2021
Insights • Residential

Wohnmarkt Frankfurt Report 2021

Der Frankfurter Markt für Wohnimmobilien gilt deutschlandweit als einer der dynamischsten. 
Verena Bauer • 11/10/2021
BIM Tage New Work
Insights • Coworking

New Work ist das Schlagwort der Stunde - aber wird es auch gelebt?

Home Office, Agilität, Kollaboration, Flexibilität, Community – die Begriffe rund ums New Work sind aus einer modernen Arbeitswelte nicht mehr wegzudenken. 
Verena Bauer • 10/09/2021

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.
Cushman & Wakefield verwendet Cookies, um den Datenverkehr zu analysieren und unseren Kunden das beste Erlebnis auf dieser Website zu bieten. Schließen Sie diesen Dialog und stimmen Sie zu oder besuchen Sie diese Seite, um mehr zu erfahren:
Cookie-Hinweis
 
MORE OPTIONS
Zustimmen und schließen
These cookies ensure that our website performs as expected,for example website traffic load is balanced across our servers to prevent our website from crashing during particularly high usage.
These cookies allow our website to remember choices you make (such as your user name, language or the region you are in) and provide enhanced features. These cookies do not gather any information about you that could be used for advertising or remember where you have been on the internet.
These cookies allow us to work with our marketing partners to understand which ads or links you have clicked on before arriving on our website or to help us make our advertising more relevant to you.
Agree All
Reject All
SAVE SETTINGS