Share:
Cushman & Wakefield neuer Berliner Standort Cushman & Wakefield neuer Berliner Standort

Cushman & Wakefield setzt mit neuem Berliner Standort Wachstumskurs fort

21/10/2020

Der neue Berliner Standort der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C & W) ist seit heute im Bürogebäude The Westlight in der Berliner City West. Die zwei Büros am Potsdamer Platz und im Sony Center haben ihre Pforten geschlossen. Ab sofort arbeiten die über 80 Mitarbeiter aus den beiden ehemaligen Standorten gemeinsam unter einem Dach. Das Büro in der Zimmerstraße mit rund 50 Mitarbeitern bleibt weiterhin erhalten. 

Mit dem Einzug in das neue Büro in der Budapester Straße setzt die Immobilienberatung ihren Wachstumskurs in einem der wichtigsten Märkte fort. Dafür stehen C & W insgesamt 2.300 m² Bürofläche auf zwei Etagen zur Verfügung. Zum Vergleich: Die beiden vorherigen Büros wiesen zusammen eine Gesamtfläche von ca. 1.500 m² auf. Von dem Mehr an Bürofläche profitieren alle Bereiche von C & W in Berlin. 

The Westlight bietet den Mitarbeitern eine moderne Arbeitswelt sowie ein auf den Standort am Zoo abgestimmtes Innendesign. Die Flächen wurden von den Immobilienexperten selbst geplant und folgen den 6 Feet Office-Vorgaben – dem Anti-Corona-Bürokonzept von C & W. 

Damit ist der neue Standort auch gleichzeitig Showroom für zentrale Services aus dem Bereich Project & Development Services: Workplace Strategy und Design & Build. Die Mitarbeiterzahl in dieser Abteilung hat sich in den vergangenen drei Jahren verdreifacht und steht damit für einen der am stärksten gewachsenen Bereiche bei C & W. Mit dem neuen Standort gibt der Immobiliendienstleister Antworten auf die aktuelle Corona-Situation und die Frage nach dem Büro der Zukunft. 

Die Räumlichkeiten auf zwei miteinander verbundenen Etagen fördern flexibles Arbeiten und sind auf die Tätigkeiten und Arbeitsabläufe der Immobilienexperten abgestimmt. Rückzugsmöglichkeiten, Meetingflächen mit beschreibbaren Wänden und Lounge-Bereiche mit Sofas, Tischkicker und Küchenzeile fördern die Kreativität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Abstandsregeln, Einbahnstraßen und Verhaltensvorgaben basierend auf einem 1,5- bis 2-Meter-Mindestabstand sorgen für ein sichere Arbeiten während der Corona-Krise.

Yvo Postleb, Head of Germany bei Cushman & Wakefield: „Mit dem heutigen Einzug in die Flächen haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht. Unser neuer Standort ist richtungsweisend für Bürokonzepte von morgen. Und damit nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern auch für unsere Kunden Inspiration und Referenz – insbesondere in der aktuellen Situation, in der viele die Rolle von Büros neu denken müssen.“

Frank D. Masuhr, Head of Project & Development Services bei Cushman & Wakefield für die DACH-Region: „Mit dem neuen Standort konnten wir ein Flächenkonzept realisieren, das beispielhaft ist – für eine individuelle und auf die Bedarfe der Mitarbeiter abgestimmte Bürogestaltung. Eine Arbeitswelt, die unsere Dienstleistungen im Bereich Innendesign und in der Flächenplanung erlebbar macht.“

Alexander Kropf, Head of Capital Markets Germany und Niederlassungsleiter Berlin bei Cushman & Wakefield: „Für uns ist der Umzug ein wichtiges Signal an unsere Kunden, dass wir auch in der aktuellen Marktsituation weiterwachsen und unsere Dienstleistungen ausbauen. Berlin ist einer unserer bedeutendsten Märkte mit enormem Potenzial und zählt zu unseren größten Standorten in Deutschland.“

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer
Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

Hotel Investment Deutschland
Investoren wollen wie bisher oder vermehrt Hotels in Europa kaufen

Mehr als ein Drittel der Investoren beabsichtigt, mehr Hotels in ganz Europa zu kaufen, so eines der Ergebnisse einer C&W-Umfrage.

Verena Bauer • 15/07/2021

Gesundheitsimmobilien Investment
Investments in Gesundheitsimmobilien legen deutlich zu

Das Investmentvolumen am Gesundheitsimmobilienmarkt hat im ersten Halbjahr 2021 über 1,15 Mrd. Euro erreicht. 

Verena Bauer • 14/07/2021

Investment Hamburg
Geringes Angebot an Core-Immobilien im Hamburger Investmentmarkt

Nach dem Rekordumsatz im gewerblichen Investmentmarkt Hamburg im ersten Halbjahr 2020 fällt die diesjährige Halbjahresbilanz mit rund 1,16 Mrd. Euro um 43 % niedriger aus. 

Verena Bauer • 09/07/2021

INSIGHTS

Marketbeat Germany
Insights • Economy

Germany Real Estate Market View

A regular update on the commercial real estate market in Germany.
Helge Zahrnt • 13/07/2021
Wohnmarkt Report Hamburg 2021
Insights • Residential

Wohnmarkt Report Hamburg

Lebendige Stadt mit maritimem Flair: Hamburg wächst – dank diversifizierter Wirtschaftsstruktur und hoher Lebensqualität. Mit modernen Städtebaukonzepten im Bereich Wohnen.
Verena Bauer • 18/06/2021
Wohnmarkt Report Hamburg 2021
Insights • Residential

Wohnmarkt Report Hamburg

Lebendige Stadt mit maritimem Flair: Hamburg wächst – dank diversifizierter Wirtschaftsstruktur und hoher Lebensqualität. Mit modernen Städtebaukonzepten im Bereich Wohnen.
Verena Bauer • 18/06/2021