Share:

Investments in Gesundheitsimmobilien legen deutlich zu − Spitzenrendite könnte unter 4 % fallen

Verena Bauer • 14/07/2021

Das Investmentvolumen am Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut einer Untersuchung der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) im ersten Halbjahr 2021 über 1,15 Mrd. Euro erreicht. Das sind 35 % mehr als im Vorjahreszeitraum. 

Der Verkauf von 19 Pflegeeinrichtungen von Azurit an Aedifica im ersten Quartal 2021 sowie der Ankauf der fünf Pflege- und Senioreneinrichtungen durch Capital Bay im zweiten Quartal hatten daran einen entscheidenden Anteil. Insgesamt betrug der Anteil von Portfoliotransaktionen am Gesamtumsatz des ersten Halbjahres 2021 rund 30 %. 

Das Transaktionsvolumen im Pflegebereich summierte sich auf etwa 920 Mio. Euro, wovon rund 550 Mio. Euro in Pflegeheime und über 370 Mio. Euro in Seniorenresidenzen mit Betreutem Wohnen entfielen. Ärztehäuser hatten mit etwa 230 Mio. Euro einen Anteil von 20 % am Gesamttransaktionsvolumen.

Healthcare Investment

„Grund für das zunehmende Interesse an Pflegeimmobilien sind die hohe Systemrelevanz, eine fortschreitende Betreiber-Professionalisierung und ein starkes Nachfragewachstum durch den demografischen Wandel“, so Jan-Bastian Knod, Head of Healthcare Advisorybei C&W. „Zudem wächst der Wunsch von Investoren, die Diversifikation ihrer Portfolios durch Gesundheitsimmobilien zu vergrößern“, so Knod weiter.

Insbesondere Pflegeheime erreichen weiterhin Spitzenrenditen von 4,0 %. Ursache sind ein Mangel an entsprechenden Produkten bei gleichzeitig hohem Anlagedruck und einer starken Nachfrage seitens institutioneller Investoren. Im Laufe der kommenden Monate erwartet C&W hier deshalb eine Renditekompression. Unklar ist, ob bis Jahresende die Marke von 3 Mrd. Euro Transaktionsvolumen übertroffen werden kann.

 

   

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer
Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

Wohnmarkt Investorenumfrage
Investoren suchen Wohninvestments meist in Top-7-Städten & B-Städten

Mit einem Transaktionsvolumen von rund 19,7 Milliarden Euro im Jahr 2020 etabliert sich der deutsche institutionelle Wohninvestmentmarkt zunehmend als nachgefragtester Bestandteil des nationalen Immobilien-Investmentgeschäfts. 

Verena Bauer • 29/07/2021

Cushman Wakefield vermietet an Münchner Volkshochschule
C&W vermietet 3.300 qm an Münchner Volkshochschule

Das Münchner Bürovermietungsteam von Cushman & Wakefield hat 3.300 Quadratmeter Fläche an die Münchner Volkshochschule (MVHS) vermietet.

Verena Bauer • 20/07/2021

Hotel Investment Deutschland
Investoren wollen wie bisher oder vermehrt Hotels in Europa kaufen

Mehr als ein Drittel der Investoren beabsichtigt, mehr Hotels in ganz Europa zu kaufen, so eines der Ergebnisse einer C&W-Umfrage.

Verena Bauer • 15/07/2021

INSIGHTS

Wohnmarkt Investoren Umfrage
Insights • Residential

Wohnmarkt Investorenumfrage 2021

Wohnimmobilien in Deutschland sind so stark nachgefragt wie nie – wenig verwunderlich, haben sich Kapitalanlagen in diese Asset-Klasse nicht nur während der Covid-19-Pandemie resilient gezeigt und gelten als stabile sowie sichere Investments. 
Verena Bauer • 29/07/2021
Wohnmarkt Report Hamburg 2021
Insights • Residential

Wohnmarkt Report Hamburg

Lebendige Stadt mit maritimem Flair: Hamburg wächst – dank diversifizierter Wirtschaftsstruktur und hoher Lebensqualität. Mit modernen Städtebaukonzepten im Bereich Wohnen.
Verena Bauer • 18/06/2021
Pflegebarometer
Insights • Healthcare

Premium-Anlage Pflegeheim

Klatschen für die Pflegeberufe. Die Covid-19-Pandemie rückt Krankenhäuser, Pflege-Einrichtungen und die Menschen, die in diesen Immobilien arbeiten und leben, noch einmal in den Fokus. Was ist gute Pflege wert? Wie muss der Betreuungsschlüssel aussehen?
Verena Bauer • 29/04/2021

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.