Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn I recommend visiting cushmanwakefield.com to read:%0A%0A {0} %0A%0A {1} Share on Xing

Erstmals wieder Großabschlüsse am Düsseldorfer Büromarkt

Verena Bauer • 07/10/2021

Der Flächenumsatz (Vermietung und Eigennutzung) im Düsseldorfer Büromarkt war im 3. Quartal mit knapp 109.300 m² Bürofläche besonders stark. Hauptursache für dieses Ergebnis ist die hohe Anzahl an Vermietungen im mittelflächigen Segment (1.000 bis 3.000 m²) und einige Großabschlüsse, berichtet der Immobilienberater Cushman & Wakefield.

Großanmietungen im 3. Quartal
Die größte Anmietung im 3. Quartal erfolgte durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) für das Hauptzollamt mit rund 12.600 m² im Neubauprojekt „Toniq1“ in der Wanheimer Straße 74a-b. Mit dem Baustart der neuen Hauptzentrale des Reiseveranstalters Alltours am Mannesmannufer gehen zudem 10.600 m² zur Eigennutzung in den Flächenumsatz ein.

Insgesamt erreichte der Wert in den ersten drei Quartalen 2021 ein Volumen von rund 213.500 m². Über diesen Zeitraum hinweg ist die stärkste Anmietungsdynamik hinsichtlich der Flächenumsätze ganz klar den kleinteiligen Vermietungen bis 500 m² sowie den Büroabschlüssen im mittleren Größensegment zwischen 1.000 bis 3.000 m² zuzuschreiben. Rund zwei Drittel des gesamten Flächenumsatzes entfallen auf diese beiden Größenklassen.

Luisa Rotthaus, Niederlassungsleiterin bei Cushman & Wakefield in Düsseldorf, kommentiert:
„Erfreulicherweise kann der Düsseldorfer Büromarkt nun zum ersten Mal in diesem Jahr wieder größere Abschlüsse vorweisen. Mit Blick auf die Branchen verwundert es nicht, dass die öffentliche Verwaltung als größter Flächenabnehmer auftritt. Anmietungsentscheidungen werden hier häufig auch unabhängig von der aktuellen konjunkturellen Situation getroffen. Angesichts der weiterhin überschaubaren Anzahl an aktiven Großgesuchen halten wir bis zum Ende des Jahres nach wie vor an unserer Umsatzprognose knapp unterhalb von 300.000 m² fest.“

Bueromarkt Duesseldorf Q3 2021

Leerstandsquote konstant
Die Büroleerstandsquote beträgt zum Ende des 3. Quartals knapp 6,9 Prozent und hat sich gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (6,8 Prozent) nur leicht erhöht. Insgesamt ist die Summe der verfügbaren und kurzfristig beziehbaren Büroflächen in den letzten zwölf Monaten um knapp drei Prozent auf rund 633.800 m² angestiegen.

Vorvermietungsquote in Projektentwicklungen hoch
In den ersten drei Quartalen des Jahres summiert sich das Bürofertigstellungsvolumen auf rund 96.000 m² und liegt somit knapp 24 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Bis zum Ende des Jahres werden – bei planmäßigem Baufortschritt – noch weitere rund 65.000 m² Bürofläche bezugsfertig, wovon bereits gut 83 Prozent an Nutzer vergeben sind. Insgesamt beläuft sich die Bürofertigstellungs-Pipeline in Düsseldorf (aktuelle Flächen im Bau) auf rund 271.200 m² bis 2024, wovon bereits gut 70 Prozent vermietet sind.

Durchschnittsmiete wieder im Aufwärtstrend
Die erzielbare Bürospitzenmiete liegt zum Ende des 3. Quartals bei monatlich 28,50 EUR/m² und wird im Teilmarkt Central Business District (CBD) erzielt. Bis zum Ende des Jahres wird keine Veränderung des Spitzenmietniveaus erwartet. Die gewichtete Durchschnittsmiete der vergangenen 12 Monate liegt aktuell bei monatlich 15,81 EUR/m². Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang von rund drei Prozent. Seit Beginn des Jahres ist das durchschnittliche Mietniveau in Düsseldorf jedoch wieder kontinuierlich gestiegen. Ein weiterer Aufwärtstrend der gewichteten Durchschnittsmiete ist zu erwarten – primär bedingt durch eine steigende Anzahl an Vermietungen in modernen und hochpreisigen Objekten.

 

    

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany, Cluster Lead • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

Investmentmarkt München
Münchener Investment-Markt legt im 3. Quartal wieder zu

Das Transaktionsvolumen auf dem Münchener Gewerbeimmobilienmarkt liegt laut der international tätigen Immobilienberatung Cushman & Wakefield in den ersten drei Quartalen 2022 bei rund 2,91 Mrd. EUR. 

Verena Bauer • 18/10/2022

Healthcare Investment Q3 2022
660 Millionen Euro Transaktionsvolumen mit Gesundheitsimmobilien im 3. Quartal 2022

Die international tätige Immobilienberatung Cushman & Wakefield verzeichnete im 3. Quartal 2022 Umsätze von rund 660 Mio. EUR (Q3 2021: 450 Mio. EUR) am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt.

Verena Bauer • 17/10/2022

Büromarkt München Q3 2022
Münchener Büroflächenumsatz findet zur alten Form zurück

In den ersten drei Quartalen 2022 hat die international tätige Immobilienberatung Cushman & Wakefield am Münchener Büromarkt einen Flächenumsatz in Höhe von 610.800 m² registriert.

Verena Bauer • 13/10/2022

RELATED INSIGHTS

Main Street 2022
Insights • Retail

Main Streets Across the World

ERHOLUNG IM EINZELHANDEL: WIE GEHT ES DEM RETAIL-IMMOBILIENMARKT NACH DER CORONA-PANDEMIE?
25/11/2022
Part 3 Workplace Ecosystems (image)
Research • Workplace

Workplace Ecosystems of the Future

In this report, we examine what the future of the office will look like in a post-COVID-19 world by exploring investor, occupier and placemaker feedback and analyze historical work from home (WFH) penetration rates.
David Smith • 21/12/2020

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir und unsere Partner Ihre Daten, um Nutzungsprofile zu erstellen, die Daten an Drittanbieter weiterzugeben, die zum Teil ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten, für Analysen und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten und Angeboten.

Klicken Sie alternativ auf Optionen und wählen Sie Ihre Präferenzen aus, bevor Sie Ihre Zustimmung erteilen oder verweigern.
OPTIONEN
Zustimmen und schließen
Diese Cookies stellen sicher, dass unsere Website wie erwartet funktioniert, z. B. wird die Last des Website-Verkehrs auf unseren Servern ausgeglichen, um zu verhindern, dass unsere Website bei besonders starker Nutzung abstürzt.
Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und bieten erweiterte Funktionen. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die zu Werbezwecken verwendet werden könnten, und merken sich auch nicht, wo Sie im Internet gewesen sind.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mit unseren Marketing-Partnern zusammenzuarbeiten, um zu verstehen, welche Anzeigen oder Links Sie angeklickt haben, bevor Sie auf unsere Website gelangt sind, oder um uns zu helfen, unsere Werbung für Sie relevanter zu gestalten.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Einstellungen speichern