Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn I recommend visiting cushmanwakefield.com to read:%0A%0A {0} %0A%0A {1}

Hochpreisige, moderne Hochhäuser treiben Frankfurter Büromieten

Verena Bauer • 06/10/2021

Hohe Vermietungsaktivität in der Innenstadt
Mit einem Büroflächenumsatz von rund 86.000 m² setzte sich die Erholung des Marktes in Frankfurt im 3. Quartal fort. Das Ergebnis summiert sich in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 auf rund 254.000 m² und liegt damit rund 22 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Zehnjahresschnitt wurde um 23 Prozent unterschritten. Auch im 3. Quartal blieben moderne Hochhäuser begehrt, was sich in den Anmietungen von Herbert Smith Freehills und Corestate im Marienturm sowie dem Abschluss der Anwaltskanzlei Baker Tilly im ONE zeigt.

Pierre Nolte, Leiter Bürovermietung Frankfurt bei Cushman & Wakefield, erklärt:
„Im Vergleich zum Vorjahr hat die Anzahl der Mietvertragsabschlüsse deutlich zugenommen. Zum Jahresende hin sollte sich die Erholung fortsetzen, wenngleich der prognostizierte Flächenumsatz mit rund 400.000 m² deutlich unter den Rekordwerten vor der Pandemie liegen dürfte. Eine besonders hohe Nachfrage beobachten wir aktuell für qualitativ hochwertige Flächen. Kurz- bis mittelfristig dürfte dies zu einer Flächenknappheit im CBD führen. Mit einer Durchschnittsmiete von monatlich 40 EUR/m² und einem Anstieg von über 45 Prozent in den letzten fünf Jahren hat sich besonders das Bankenviertel stark verteuert. Dies dürfte verbunden mit dauerhaften Homeoffice-Regelungen in vielen Unternehmen den Trend zu kleineren Flächen unterstützen.“

Büromarkt Frankfurt Q3 2021

Leerstand differenziert sich deutlich aus
Nach deutlichen Anstiegen der Leerstände mit Beginn der Covid-19-Pandemie konnte der Trend im 3. Quartal vorerst gestoppt werden. Hierzu haben neben Anmietungen im Bestand auch laufende Sanierungen von Objekten wie dem Omega-Haus am Kaiserlei beigetragen, die somit nicht für eine kurzfristige Anmietung zur Verfügung stehen. Der Leerstand sank entsprechend von rund 950.000 m² im Vorquartal auf etwa 914.000 m². Das entspricht einer Leerstandsquote von 7,8 Prozent. Besonders hohe Flächenreserven weisen die peripheren Teilmärkte Eschborn, Niederrad und der Frankfurter Osten auf: Ein Drittel des gesamten Leerstands befindet sich in diesen drei Teilmärkten.  

Fertigstellungsvolumen auch in den nächsten Jahren hoch
Die Bautätigkeit am Frankfurter Büromarkt bleibt auch in den kommenden Jahren hoch. Insgesamt gelangen zwischen 2021 und 2025 über 900.000 m² Fläche durch Neubauten oder Kernsanierungen neu auf den Markt. Verglichen zu den Jahren 2016 bis 2020 entspricht das einem Plus von fast 40 Prozent. Viele Projektentwicklungen verfügen bereits vor ihrer Fertigstellung über gute Belegungsquoten, ein weiteres Indiz für die hohe Nachfrage nach hochwertigen Büroflächen. Im Gegenzug dürfte der Wettbewerbsdruck auf ältere Bestandsgebäude gerade in weniger gefragten Lagen weiter steigen.

Spitzen- und Durchschnittsmieten steigen
Die Spitzenmiete ist im Vergleich zum Vorquartal leicht auf monatlich 46,50 EUR/m² angestiegen. Im Zwölfmonatszeitraum betrug der Anstieg 3,3 Prozent. Die gewichtete Durchschnittsmiete über alle Neuabschlüsse der letzten zwölf Monate lag Ende September bei monatlich 24,00 EUR/m². Vor allem dank hochpreisiger Anmietungen in Hochhäusern stieg sie im Vergleich zum 2. Quartal 2021 um 80 Cent an.

 

    

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany, Cluster Lead • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

Investmentmarkt Deutschland Q3 2022
Gefühlter Stillstand am Investmentmarkt

Im 3. Quartal 2022 wurde auf dem deutschen Investmentmarkt für gewerblich genutzte Immobilien ein Transaktionsvolumen von rund 12,6 Mrd. EUR erzielt.

Verena Bauer • 04/10/2022

Andreas Siebert
Andreas Siebert

Andreas Siebert ist neuer Head of Retail Investment Germany der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W).

 

Verena Bauer • 05/09/2022

Michael Fleck Leiter FFM Capital Market Team
Michael Fleck übernimmt Investment-Team Frankfurt

Die internationale Immobilienberatung Cushman & Wakefield hat Michael Fleck die Führung für das Frankfurter Capital Markets Team übertragen.

Verena Bauer • 23/08/2022

RELATED INSIGHTS

B-cities on the rise
Insights • Office

B-Städte im Trend

Innovativ, solider Fachkräfte-Pool und weniger Miete – laufen die B-Städte den Top-7 ihren Rang ab? 
Verena Bauer • 22/09/2022
Germany Market View
Insights • Economy

Germany Real Estate Market View

Ein regelmäßiges Update zum Gewerbeimmobilienmarkt in Deutschland.
Helge Zahrnt • 20/09/2022

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir und unsere Partner Ihre Daten, um Nutzungsprofile zu erstellen, die Daten an Drittanbieter weiterzugeben, die zum Teil ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten, für Analysen und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten und Angeboten.

Klicken Sie alternativ auf Optionen und wählen Sie Ihre Präferenzen aus, bevor Sie Ihre Zustimmung erteilen oder verweigern.
OPTIONEN
Zustimmen und schließen
Diese Cookies stellen sicher, dass unsere Website wie erwartet funktioniert, z. B. wird die Last des Website-Verkehrs auf unseren Servern ausgeglichen, um zu verhindern, dass unsere Website bei besonders starker Nutzung abstürzt.
Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und bieten erweiterte Funktionen. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die zu Werbezwecken verwendet werden könnten, und merken sich auch nicht, wo Sie im Internet gewesen sind.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mit unseren Marketing-Partnern zusammenzuarbeiten, um zu verstehen, welche Anzeigen oder Links Sie angeklickt haben, bevor Sie auf unsere Website gelangt sind, oder um uns zu helfen, unsere Werbung für Sie relevanter zu gestalten.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Einstellungen speichern