Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn I recommend visiting cushmanwakefield.com to read:%0A%0A {0} %0A%0A {1} Share on Xing

Düsseldorfer Immobilieninvestmentmarkt mit großen Transaktionen im 4. Quartal

Verena Bauer • 10/01/2022

Drei Großtransaktionen mit Kaufpreisen über 100 Mio. EUR sorgten für ein erfolgreiches 4. Quartal 2021 für den Düsseldorfer Investmentmarkt, berichtet die internationale Immobilienberatung Cushman & Wakefield. Das Transaktionsvolumen in dem Quartal belief sich auf rund 1,08 Mrd. EUR, was einen bedeutenden Anteil am Gesamtjahresvolumen 2021 von insgesamt 2,58 Mrd. EUR entspricht. Das Jahresvolumen war so von Cushman & Wakefield prognostiziert worden. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht es einem Umsatzrückgang von knapp 23 Prozent.

Büroimmobilien im Fokus
Büroimmobilien dominierten das Transaktionsgeschehen und erzielten im Gesamtjahr ein Umsatzvolumen von rund 1,76 Mrd. EUR – das entspricht einem Anteil am gesamten Transaktionsvolumen von knapp 68 Prozent. Fünf der insgesamt sechs registrierten Großtransaktionen über 100 Mio. EUR betrafen Büroimmobilien.

Der Umsatz mit Logistik- und Industrial-Immobilien erzielte 2021 einen Marktanteil in Höhe von knapp 10 Prozent.

Im Einzelhandel blieb das Transaktionsvolumen verhalten. Zum einen agieren viele Investoren weiterhin zurückhaltend, zum anderen ist das Angebot an verkaufsfähigen Investments begrenzt. Insgesamt erreichte der Umsatzanteil 2021 knapp 2 Prozent des Gesamtvolumens.

Grundstücke und gemischt genutzte Immobilien haben sich als zweitstärkste Assetklasse behauptet. Mit einem Transaktionsvolumen von knapp 500 Mio. Euro liegt ihr Anteil am Gesamtvolumen bei rund 19 Prozent.

Nachhaltigkeitskriterien werden immer wichtiger
„Vermehrt nehmen wir in Due-Diligence- und Verhandlungsprozessen einen stärkeren Fokus auf ESG-Kriterien durch die Investoren wahr,“ erklärt Angelo Augenbroe, Head of Capital Markets in Düsseldorf bei Cushman & Wakefield. „Insbesondere institutionelle Investoren wie Offene und Spezialfonds sowie Versicherungen geraten zunehmend unter Druck, passende Investments zu akquirieren. In den nächsten Quartalen rechnen wir daher mit einer stetig steigenden Nachfrage nach Immobilien mit hoher ESG-Konformität. Der Fokus richtet sich dabei auf hochwertige Core-Büroinvestments in sehr guten und etablierten Bürolagen. Bei zunehmender Erholung auf dem Bürovermietungsmarkt sind in diesem Segment perspektivisch auch die größten Mietsteigerungspotentiale zu erwarten.“

Investmentmarkt Düsseldorf Q4 2021

Renditeentwicklungen trotzen dem Pandemieverlauf
Die ungebrochen hohe Nachfrage nach Immobilieninvestments hat im Jahresverlauf 2021 in den Nutzungsarten Büro, Logistik und Handel zu einer weiteren Renditekompression geführt. Die Spitzenrendite für Core-Büroimmobilien lag zum Ende des 4. Quartals bei 2,80 Prozent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang von 10 Basispunkten.

Die Spitzenrenditen für 1A-Einzelhandelsimmobilien sind in den vergangenen 12 Monaten um 25 Basispunkte auf aktuell 3,70 Prozent gesunken. Nichtsdestotrotz ist das Vorkrisen-Renditeniveau mit 3,50 Prozent noch nicht erreicht.

Die Spitzenrendite von Logistikimmobilien beträgt aktuell 3,00 Prozent und liegt somit 50 Basispunkte unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Wie in den Quartalen zuvor schreitet die Renditekompression bei Logistikimmobilien am stärksten voran.

Angesichts der anhaltend hohen Nachfrage nach Immobilieninvestitionen werden bis zum Ende des Jahres 2022 die Kaufpreise für erstklassige Core-Investments weiter steigen beziehungsweise die Spitzenrenditen weiterhin leicht sinken. Demgegenüber ist bei Core+- und Value-add-Segmenten und in peripheren Lagen mit leichten Renditeaufschlägen zu rechnen, da die Investoren nach wie vor risikoarme Investments in Innenstadtlagen präferieren. Hier hat das abgelaufene Jahr gezeigt, dass Anleger noch sehr selektiv agieren. Starke Renditerückgänge wie in den bisherigen Quartalen sind vor allem bei Logistikimmobilien nicht zu erwarten.

 

   

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany, Cluster Lead • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

Investmentmarkt München
Münchener Investment-Markt legt im 3. Quartal wieder zu

Das Transaktionsvolumen auf dem Münchener Gewerbeimmobilienmarkt liegt laut der international tätigen Immobilienberatung Cushman & Wakefield in den ersten drei Quartalen 2022 bei rund 2,91 Mrd. EUR. 

Verena Bauer • 18/10/2022

Healthcare Investment Q3 2022
660 Millionen Euro Transaktionsvolumen mit Gesundheitsimmobilien im 3. Quartal 2022

Die international tätige Immobilienberatung Cushman & Wakefield verzeichnete im 3. Quartal 2022 Umsätze von rund 660 Mio. EUR (Q3 2021: 450 Mio. EUR) am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt.

Verena Bauer • 17/10/2022

Büromarkt München Q3 2022
Münchener Büroflächenumsatz findet zur alten Form zurück

In den ersten drei Quartalen 2022 hat die international tätige Immobilienberatung Cushman & Wakefield am Münchener Büromarkt einen Flächenumsatz in Höhe von 610.800 m² registriert.

Verena Bauer • 13/10/2022

RELATED INSIGHTS

Main Street 2022
Insights • Retail

Main Streets Across the World

ERHOLUNG IM EINZELHANDEL: WIE GEHT ES DEM RETAIL-IMMOBILIENMARKT NACH DER CORONA-PANDEMIE?
25/11/2022
Part 3 Workplace Ecosystems (image)
Research • Workplace

Workplace Ecosystems of the Future

In this report, we examine what the future of the office will look like in a post-COVID-19 world by exploring investor, occupier and placemaker feedback and analyze historical work from home (WFH) penetration rates.
David Smith • 21/12/2020

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir und unsere Partner Ihre Daten, um Nutzungsprofile zu erstellen, die Daten an Drittanbieter weiterzugeben, die zum Teil ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten, für Analysen und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten und Angeboten.

Klicken Sie alternativ auf Optionen und wählen Sie Ihre Präferenzen aus, bevor Sie Ihre Zustimmung erteilen oder verweigern.
OPTIONEN
Zustimmen und schließen
Diese Cookies stellen sicher, dass unsere Website wie erwartet funktioniert, z. B. wird die Last des Website-Verkehrs auf unseren Servern ausgeglichen, um zu verhindern, dass unsere Website bei besonders starker Nutzung abstürzt.
Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und bieten erweiterte Funktionen. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die zu Werbezwecken verwendet werden könnten, und merken sich auch nicht, wo Sie im Internet gewesen sind.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mit unseren Marketing-Partnern zusammenzuarbeiten, um zu verstehen, welche Anzeigen oder Links Sie angeklickt haben, bevor Sie auf unsere Website gelangt sind, oder um uns zu helfen, unsere Werbung für Sie relevanter zu gestalten.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Einstellungen speichern