Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn I recommend visiting cushmanwakefield.com to read:%0A%0A {0} %0A%0A {1}

Der Markt für Gesundheitsimmobilien wächst – mehr Transaktionen, mehr Player auf dem Markt

Verena Bauer • 25/01/2022

Mit einem Transaktionsvolumen von über 3,7 Milliarden Euro im Jahr 2021 wird die Relevanz und Nachfrage deutscher Gesundheitsimmobilien deutlich. 82 Prozent der Investoren investieren in Projektentwicklungen oder bereiten dies vor. Weitere Ergebnisse sind in der vollständigen Investorenumfrage Gesundheitsimmobilien 2022 von Cushman & Wakefield zu finden. 

Jan-Bastian Knod, Head Residential Advisory und Head of Healthcare Advisory bei Cushman & Wakefield erklärt: „Im Vergleich zum traditionellen Wohnen bieten Gesundheitsimmobilien attraktivere Renditen, wenngleich diese durch den steigenden Wettbewerb unter Investoren schon deutlich gesunken sind. Institutionelle Anleger, die einen ganzheitlichen Investmentansatz verfolgen, integrieren mit Blick auf Nachhaltigkeit und ESG vermehrt Gesundheitsimmobilien in ihre Anlagestrategie.“

Viele Asset- und Investment-Manager im Markt aktiv
An der Umfrage haben über 120 Akteure aus dem deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt teilgenommen. Davon sind 55 Prozent Asset- und Investment-Manager, 17 Prozent Projektentwickler. 76 Prozent von ihnen gaben an, bereits im deutschen Gesundheitsmarkt investiert zu sein oder hier Immobilien zu entwickeln. 6 Prozent arbeiten derzeit an ihrem Einstieg in den Markt. Somit ist in den kommenden Monaten mit neuen Investoren und Entwicklern im deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt zu rechnen.

Investoren engagieren sich in Gesundheit und Wohnen 
Akteure, die in Gesundheitsimmobilien investieren (76 Prozent der Teilnehmer dieser Studie), sind oftmals auch im Bereich des klassischen Wohnens aktiv (63 Prozent). Senioren-Wohnen und ambulante Pflege bilden hierbei die Schnittstelle, um beide Assetklassen zu verknüpfen. Einige Investoren sind aber auch in mehr als zwei Assetklassen und somit im gesamten Immobilienmarkt breit aufgestellt.

Fast alle Risikoprofile akzeptiert
Das Rendite-Risiko-Profil der Investoren ist breit gestreut. Von Core (61 Prozent), über Core+ (65 Prozent) bis zu Value-Add (54 Prozent) werden alle Risikprofile akzeptiert. Nur der Bereich Opportunistic (20 Prozent) ist bei Investoren in Gesundheitsimmobilien nicht gefragt. 

Projektentwicklungen sind die Antwort auf Produktmangel
62 Prozent der befragten Investoren haben angegeben, in Projektentwicklungen zu investieren beziehungsweise im Rahmen einer Forward-Struktur eine Projektentwicklung zu erwerben. 20 Prozent planen dies in der Zukunft zu tun. Projektentwicklungen bieten Investoren die Möglichkeit, frühzeitig Objekte zu sichern und somit den vorherrschenden Produktmangel aufgrund der hohen Nachfrage zu umgehen. 

Investoren rechnen mit Preisanstiegen
Investoren rechnen mit einer sehr positiven Kaufpreisentwicklung in den nächsten zwölf Monaten. Unabhängig von Baualter oder Standort erwarten mindestens 70 Prozent der Befragten einen Anstieg der Preise. Dies gilt besonders für Neubauten in den Top-7-Städten. Hier geht rund die Hälfte in den kommenden zwölf Monaten von einer Steigerung um mehr als 2,5 Prozent aus, und in den kommenden fünf Jahren von bis zu 10 Prozent.

Jan-Bastian Knod, kommentiert abschließend: „Gesundheitsimmobilien in Deutschland sind nachgefragter als jemals zuvor. Die Assetklasse hat besonders während der Covid-19-Pandemie bewiesen, dass sie krisenresilient und eine sichere Anlagemöglichkeit für Investoren ist. Die Anzahl der Akteure im deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt ist in den letzten Jahren stetig gewachsen, viele suchen Zugang in den Markt.“

 

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer
Verena Bauer

Head of Marketing & Communications Germany, Cluster Lead • 60313 Frankfurt am Main

NEWS

Bürovermietung National Team stockt auf
C&W stärkt die Bürovermietung

Die internationale Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) hat ihr Office Agency National Team vergrößert.

Verena Bauer • 26/04/2022

Cushman Wakfield Berlin Mediaspree Deal
C&W siedelt Lieferdienst Wolt in Berliner Mediaspree an

Das Berliner Bürovermietungsteam von Cushman & Wakefield (C&W) hat dem Lieferdienst Wolt Enterprise Deutschland GmbH ein neues Headquarter in Deutschland vermittelt.

Verena Bauer • 14/04/2022

Hotel Investment Q1 2022
450 Millionen Euro im 1. Quartal in deutsche Hotels investiert

Im 1. Quartal wurden nach Untersuchungen von Cushman & Wakefield 450 Mio. EUR in deutsche Hotelimmobilien investiert. 

Verena Bauer • 13/04/2022

INSIGHTS

Civey Umfrage Mietbelastung
Insights • Investment

Mietbelastung und Immobilien-Investment

Deutschland ist Mietmarkt. Und mit rund 42,8 Millionen Haushalten und einer Wohneigentumsquote von lediglich ca. 50 Prozent sogar der größte in Europa. 
Verena Bauer • 25/04/2022
Earth day
Insights • Sustainability

Earth Day: Aus Alt mach Neu

Alljährlich am 22. April ist Earth Day. Ein wichtiger Tag. Denn während sich die Erde 365 Tage im Jahr für uns dreht, dreht sich an diesem Aktionstag einmal alles um sie: Wie geht es ihr? Was belastet sie? Was tut ihr gut? Was können wir tun, damit es ihr besser geht?  

   

Verena Bauer • 22/04/2022
Diversität trifft Architektur
Insights • Office

Diversity trifft Architektur

Warum Unternehmen nur dann wirklich eine diverse Arbeitskultur leben und pflegen können, wenn auch die Immobilie baulich auf Vielfalt ausgelegt ist.
Verena Bauer • 15/03/2022

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir und unsere Partner Ihre Daten, um Nutzungsprofile zu erstellen, die Daten an Drittanbieter weiterzugeben, die zum Teil ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten, für Analysen und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten und Angeboten.

Klicken Sie alternativ auf Optionen und wählen Sie Ihre Präferenzen aus, bevor Sie Ihre Zustimmung erteilen oder verweigern.
OPTIONEN
Zustimmen und schließen
Diese Cookies stellen sicher, dass unsere Website wie erwartet funktioniert, z. B. wird die Last des Website-Verkehrs auf unseren Servern ausgeglichen, um zu verhindern, dass unsere Website bei besonders starker Nutzung abstürzt.
Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und bieten erweiterte Funktionen. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die zu Werbezwecken verwendet werden könnten, und merken sich auch nicht, wo Sie im Internet gewesen sind.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mit unseren Marketing-Partnern zusammenzuarbeiten, um zu verstehen, welche Anzeigen oder Links Sie angeklickt haben, bevor Sie auf unsere Website gelangt sind, oder um uns zu helfen, unsere Werbung für Sie relevanter zu gestalten.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Einstellungen speichern